Fahrtraining Nürburgring Rennlizenz A

Fahrtraining Nürburgring

Fahrtraining Nürburgring / Erwerb der Rennlizenz: Nürburgring-Fahrschule

Der erste Lizenzlehrgang im Jahr 2017 von Jaco’s Paddock Motorsport

Wir scheuen keine Kosten und Mühen euch im Jahr 2017 als einer der ERSTEN einen Lizenzlehrgang zum Erwerb der Nationalen A Lizenz (Rennlizenz) vom DMSB anzubieten. Damit Ihr im Jahr 2017 noch in die RCN eingreifen könnt. So wird er am 18. März 2017 stattfinden:

  • Start in Mendig am Flughafen um 8:00 Uhr (Büro ist ab 7:30 Uhr geöffnet)
  • Begrüßung durch Herrn Jaco Velders
  • Theoretischer Unterricht
    • Allgemeine DMSB Regularien
    • Flaggenkunde
    • Übersicht über die DMSB und FIA Fahrzeug-Gruppen und -Klassen
    • Fahrzeugvorbereitung und Sicherheitsausrüstung
    • Fahrerbekleidung und Helme
  • Theoretische Prüfung
  • Pause
  • Praktischer Teil auf einem gesteckten Kurs auf dem Flughafengelände
    • Erfahren der Ideallinie
    • Richtige Bremspunkte finden
    • Detaillierte Sektionsbesprechung
    • Trainieren des Startvorgangs
    • Verabschiedung

Dauer: ca. 9 Stunden PREIS: 495,- €uro (Preise inklusive Seminargetränke, Teilnehmerurkunde und DMSB-Lizenzantrag) Lizenzkurs am 18.03.2017 Infos und Anmeldeformular https://goo.gl/CePVhM

Anmeldungen sind ab sofort möglich! Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann schreiben Sie uns einfach eine eMail an: sales@jacospaddock.com oder besuchen Sie uns im Internet: http://www.jacos-paddock.com oder Facebook: http://fb.com/JacosPaddockMotorsport

Bei erfolgreicher Leistungsbewertung erfolgt die Ausgabe der Bescheinigung über die erfolgreiche Teilnahme am Lizenzlehrgang zur Beantragung der nationalen A-Lizenz des DMSB.

Zugelassen sind alle serienmäßigen und modifizierten Automobile mit maximalem Schallpegel 95 d(B)A. LKW und Motorräder sind nicht zugelassen!

Teilnahmeberechtigt sind alle Besitzer einer gültigen Fahrerlaubnis.

Weder die Fahrübungen noch das freie Fahren auf vorgegebenen Streckenkombinationen dienen der Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten. Die zu übenden Startvorgänge sollen keinen Wettbewerb einleiten!

 

Mehr Info